Grüne-Woche-2-min
Heading
Mars auf der Internationalen Grünen Woche 2023 in Berlin

Von Kakao, Kaugummis, Korallenriffen und gemeinsamem Kochen: Das Familienunternehmen zeigt Facetten seiner Nachhaltigkeitsagenda

 

Die Welt von morgen soll inklusiver und nachhaltiger sein. Und alles beginnt damit, wie wir heute anbauen, produzieren und konsumieren. Das Familienunternehmen Mars stellt auf seinem 90m2 großen Stand auf der „Internationalen Grünen Woche“ vor, wie sich nachhaltiges Wirtschaften positiv auf das Klima, die Lebensbedingungen und die Gesundheit auswirken kann.  

Das erwartet die Besucherinnen und Besucher vom 20. bis 29. Januar 2023 in Halle 3.2 auf dem Stand 201 (Gemeinschaftsstand des BVE):

  • Mars zeigt, wie das Unternehmen mit dem Bezug von 100 Prozent Kakao aus verifiziert verantwortungsvollen Quellen für die europäische Schokoladenproduktion der beliebten Marken wie SNICKERS, TWIX und M&M’S, das Leben und die Umwelt der kakaoanbauender Familien verbessern – anschaulich erzählt und aufbereitet. Wer eine Kakaofrucht oder -bohne noch nie im Rohzustand gesehen hat, kommt ebenfalls auf seine oder ihre Kosten.
  • Kaugummi ist ein Superfood. Dental-Expertinnen erklären vor Ort, warum dieses wahre Multitalent für frische Momente sorgt und die Zahngesundheit unterstützen kann. Kaugummi als die ideale „Zahnpflege-to-go“ nach Mahlzeiten und Snacks.
  • Alle, die den Sommer und den nächsten Tauchgang herbeisehnen, haben die Möglichkeit, direkt in die faszinierende Welt der Korallenriffe einzutauchen und mehr über das weltweit größte Korallen-Wiederaufbauprogramm „Hope Grows“ der Marke Sheba zu erfahren, die seit vergangenem Jahr gemäß Mars‘ Richtlinien zu 100 Prozent auf nachhaltigen Fisch setzt.
  • Die M&M‘S Charaktere Red und Yellow sowie ein Glücksrad auf dem Stand sorgen für Instagram-Momente, bunten Spaß und gute Laune.
  • Am Samstag, 21.01., werden auf der BVE Kochbühne (Halle 3.2, 13:00 Uhr) die Originalkekse aus dem Berliner M&M’S Store nachgebacken. Die anschließende Kochshow der Reis-Marke Ben’s Original (14:30 Uhr) rundet das Mars Messeprogramm ab.

„Die Grüne Woche gibt uns die einmalige Gelegenheit, den Besucherinnen und Besucher Einblicke in einen Teil unseres Engagements für faire, nachhaltige und gesunde Produkte und Ernährung zu gewährleisten“, so Carsten Simon, General Manager Mars Wrigley in Deutschland. „Nachhaltiges Wirtschaften ist eine komplexe Aufgabe, zu der wir alle einen Beitrag leisten können und müssen. Klimawandel, Umweltschutz, Kampf gegen Armut – die Aufgaben sind groß. Wir arbeiten seit Jahren intensiv mit Partnerinnen und Partnern an Lösungen für die drängendsten Belange, um den positiven gesellschaftlichen und ökologischen Wandel weltweit zu unterstützen. Schritt für Schritt für eine Welt, die inklusiver und nachhaltiger ist.“

230120_Mars_GrueneWoche_linkedIn-13.jpg

Select Widget