Image-of-
Eyebrow
Mars
Heading
Mars belegt erneut den zweiten Platz als bester Arbeitgeber in Deutschland
Subheading
Auszeichnung
Body

Unterhaching, 27. Februar 2020 – Zum wiederholten Mal wird Mars beim bundesweiten Wettbewerb „Great Place to Work“ als besonders attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet. Mars Deutschland, Teil des USFamilienunternehmens Mars Inc., gewann gestern als bestes Industrieunternehmen den zweiten Platz in der Kategorie „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2020“.  
 
Der renommierte Preis bestätigt, wofür die rund 2.200 Mitarbeiter von Mars in Deutschland ihren Arbeitgeber besonders schätzen: eine fördernde und vertrauensvolle Arbeitsplatzkultur, ausgezeichnete Entwicklungs- und Aufstiegschancen sowie wertschätzende Vergütung. In der Größenklasse der Unternehmen mit 2001 bis 5000 Beschäftigten belegt Mars nach 2016 und 2018 erneut den zweiten Platz als bester Arbeitgeber in Deutschland. 
 
Bewertungsgrundlage des jährlichen Wettbewerbs ist eine anonyme Befragung der Mitarbeiter an allen fünf Mars Standorten in Deutschland. Dabei stehen zentrale Werte wie Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist im Vordergrund, die einen Great Place to Work ausmachen. Insgesamt nahmen 840 Unternehmen an der aktuellen Benchmark-Untersuchung zur Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur des unabhängigen Great Place to Work-Instituts teil.  
 
„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Es bedeutet uns sehr viel, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Mars als einen Ort wahrnehmen, an dem sie eine einzigartige Atmosphäre der Zusammenarbeit, Zuwendung und Offenheit erleben. Wir freuen uns sehr, dass unsere Mitarbeiter sich als Teil einer Familie fühlen. Das ist ein großer Ansporn für uns, um in diesem Jahr ein noch besserer Arbeitgeber zu werden“, sagt Hans Bakker, Deutschlandchef von Mars Food.  

Neben der Individualität der Mitarbeiter spielt der Teamgeist bei Mars eine zentrale Rolle. Laut der befragten Mitarbeiter hebt sich Mars durch sein offenes und freundliches Miteinander positiv hervor. „Das Siegel „Great Place to Work“ zeigt potenziellen Bewerbern, dass sie bei Mars auf eine gute Unternehmenskultur treffen, sie als Mensch wertgeschätzt werden und zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten haben“, sagt Saskia Connell, Personalchefin im Namen von Mars in Deutschland.  
 
„Als global agierendes Familienunternehmen legen wir großen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter sich bei flachen Hierarchien über verschiedene Produktkategorien und Ländergrenzen hinweg ausprobieren und weiterentwickeln können“, sagt Marina Preusentanz, Personalchefin von Royal Canin in Deutschland. Egal welche Rolle, egal wo auf der Welt, alle Mars Mitarbeiter handeln im Umgang miteinander, mit Konsumenten, mit Handelspartnern und mit Dienstleistern immer nach den fünf Prinzipen, die von den Firmengründern festgeschrieben wurden:  Qualität, Verantwortung, Gegenseitigkeit, Effizienz und Freiheit. 
 
Anlässlich der gestrigen feierlichen Preisverleihung des Great Place to WorkInstituts in Berlin nahmen (auf unterem Bild v.l.n.r.) Marina Preusentanz, People & Organization Director DACH Royal Canin, Saskia Connell, People & Organization Head Mars Wrigley Germany, Hans Bakker, General Manager Mars Food Germany und Nina Wenzl, Director Corporate Affairs, Mars Wrigley, im Namen der vier Geschäftsbereiche – Mars Wrigley, Mars Petcare, Mars Food und Royal Canin – die Auszeichnung für den zweiten Platz entgegen. 
 
 

 © Mars 2020

 

*** 
Mars bei „Great Place to Work“  Seit 2014 ist Mars bereits zum wiederholten Mal bei Great Place to Work ausgezeichnet worden: Im Jahr 2018 belegte das Unternehmen mit einem Score von 87 % den 2. Platz. Im Vergleich dazu verbesserte sich Mars in diesem Jahr in allen Kategorien um durchschnittlich vier Prozentpunkte und belegt mit einem Score von 91 % erneut den 2. Platz. Damit liegt Mars deutlich (um 18 %) über der diesjährigen Benchmark des Marktes. Mars nimmt alle zwei Jahre am bundesweiten Wettbewerb „Great Place To Work“ teil. 
 
Mars in Deutschland gehört zum amerikanischen Familienunternehmen Mars, Incorporated, einem in mehr als 80 Ländern weltweit tätigen Markenartikelhersteller. 2017 erzielte Mars in Deutschland einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.  An seinen fünf Betriebsstandorten beschäftigt das Unternehmen in den Geschäftsbereichen Mars Wrigley, Mars Petcare, Royal Canin und Mars Food aktuell etwa 2.200 Mitarbeiter aus rund 50 Nationen. Viele seiner Qualitätsmarken stellt Mars auch in Deutschland her.   Weltbekannte Marken wie WHISKAS®, PEDIGREE®, SHEBA®, CESAR®, PERFECT FIT®, KITEKAT®, FROLIC®, CHAPPI®, LOYAL®, DREAMIES®, CATSAN®, THOMAS®, NATUSAN® und TRILL® gehören zu Mars Petcare. Im Bereich Mars Wrigley sind es unter anderem die Marken M&M’S®, SNICKERS®, TWIX®, MARS® und CELEBRATIONS® sowie bekannte Marken wie WRIGLEY’S EXTRA®, ORBIT®, AIRWAVES®, 5GUM® und SKITTLES®. Für den Geschäftsbereich Mars Food stehen Marken wie UNCLE BEN'S®, MIRÁCOLI® und EBLY®. Mars ist stolz auf die Auszeichnungen als mitarbeiterorientiertes Unternehmen. So belegt das Unternehmen einen Spitzenplatz bei „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ und ist ein „Top Arbeitgeber“.  Weitere Informationen sind erhältlich auf der Website: www.mars.com und www.mars.de. Folgen Sie Mars auf: twitter.com/MarsDeutschland, youtube.com/mars, facebook.com/mars