Eyebrow
Wohlbefinden fördern
Heading
Mars kämpft gegen einen lautlosen Killer
Subheading
Gamer und Wissenschaftler von Mars arbeiten zusammen, um die Nahrungskette zu schützen
Body

Als globales Lebensmittelunternehmen stellen wir uns täglich den Herausforderungen der globalen Nahrungskette. Wir sind der Ansicht, dass wir die Verantwortung haben, Lösungen für diese Herausforderungen zu finden und dabei nach neuen, effizienten Methoden zu suchen. Auf diese Weise können wir in Zukunft einen klaren Weg für gesunde und sichere Lebensmittel bieten.

Ein Beispiel: Aflatoxine. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von sehr kleinen Toxinen, die einen großen Einfluss auf die Nahrungskette haben. Sie werden von einem bestimmten Pilz gebildet, der im Boden von Kulturpflanzen vorkommt, und kontaminieren wichtige Lebensmittel wie Weizen, Mais und Erdnüsse. Diese Toxine sind die Ursache für mehr als 25 % der Leberkrebsfälle weltweit – der häufigsten Krankheitsursache in Nigeria – und sie kontaminieren rund 25 % der Nahrungsmittelversorgung. Es müssen dringend Lösungen gefunden werden. 

Da wir wissen, dass man zusammen immer mehr erreichen kann, haben wir uns mit der University of California, Davis und Thermo Fisher Scientific zusammengetan, um die Fähigkeiten einiger der cleversten Köpfe überhaupt zu nutzen: Gamer. Gemeinsam haben wir eine Technologie namens Foldit angewendet, ein rätselbasiertes Videospiel, um das Problem der Aflatoxine zu lösen. Die Spieler manipulieren die chemische Struktur von Aflatoxin und suchen nach Wegen, um aus dieser giftigen eine harmlose Verbindung zu machen. Während sie Rätsel lösen, können Wissenschaftler von Mars diese Crowdsourcing-Informationen nutzen, um die Ergebnisse zu analysieren und die vielversprechendsten computergenerierten Entwürfe im Labor nachzubilden. So können sie beurteilen, ob die Entwürfe das Potenzial haben, Aflatoxine in Zukunft auszurotten.  

Seit dem Start von Foldit im Jahr 2008 haben Spieler mehr als 50.000 Stunden damit verbracht, Lösungen mit Foldit zu suchen – das entspricht 100 Stunden Vollzeitarbeit! Die Stunden haben sich gelohnt: Die Spieler waren maßgeblich an der Entdeckung wichtiger wissenschaftlicher Durchbrüche durch Foldit beteiligt, unter anderem an einem großen Schritt nach vorn bei der Suche nach einem AIDS-Impfstoff.  

Mit Hilfe der globalen Gaming-Community arbeiten unsere Mitarbeiter daran, Aflatoxin schneller und effizienter zu beseitigen, und zwar auf eine Weise, die allen Beteiligten Vorteile bietet: von den Gamern bis zu denjenigen, die direkt von diesem giftigen Karzinogen betroffen sind.  

Mehr von Mars