Evelina Wagner ist neue Fabrikdirektorin bei Mars in Viersen
Personalneuigkeiten

Evelina Wagner ist seit dem 1. Juli 2020 neue Fabrikdirektorin der Mars Confectionery Supply GmbH in Viersen. Damit folgt sie auf Patrick Hölscher, der sechs Jahre lang die Schokoladenfabrik leitete und zukünftig als Supply Program Implementation Director eine regionale Rolle innerhalb des europäischen Supply-Chain-Managements verantwortet.

Evelina Wagner ist die erste weibliche Fabrikleiterin in Viersen. Im Rahmen ihrer neuen Position übernimmt die gebürtige Bulgarin neben der Leitung des Viersener Fabrikstandortes mit rund 340 Mitarbeitern auch die Geschäftsführung der Mars Confectionery Supply GmbH. Im Werk Viersen produziert das Unternehmen jährlich ca. 53.000 Tonnen der  beliebten Schokoladenriegel TWIX und BALISTO sowie Komponenten der Mischung CELEBRATIONS, die in rund 30 Länder exportiert werden. Wagner berichtet in ihrer neuen Position an Johan van Zaanen, Manufacturing Director Western Europe.

Evelina Wagner ist seit rund zehn Jahren bei Mars in verschiedenen Positionen aktiv. Zuletzt war die Wahl-Aachenerin als Supply Excellence Program Coach für die Einführung eines neuen globalen Mars Lean-Management-Standards in Europa zuständig. In ihrer Funktion unterstützte sie die lokalen Leadership Teams aller 15 Fabriken in Europa, dem Vereinigten Königreich und Russland bei der Etablierung neuer Lean-Prozesse. Zuvor hatte die 44-Jährige verschiedene Führungspositionen am Viersener Fabrikstandort inne, unter anderem als Value Stream Manager und Teamleiterin.

Durch ihre Vertrautheit mit dem Standort, ihre Kenntnis des Mars Fabriknetzwerks  und ihre internationale Perspektive ist Evelina Wagner eine Ideale Besetzung für die Entwicklung der Viersener Schokoladenfabrik. Mit der Diplom-Informatikerin wird eine weitere Schlüsselposition aus den eigenen Reihen des Unternehmens nachbesetzt.

 

© Mars Wrigley

Evelina Wagner, neue Fabrikdirektorin der Mars Confectionery Supply GmbH in Viersen.

 

***

Mars Confectionery Supply in Deutschland gehört zum amerikanischen Familienunternehmen Mars Incorporated, einem in mehr als 80 Ländern weltweit tätigen Markenartikelhersteller. Am Standort Viersen stellen rund 340 Mitarbeiter auf 15.000 Quadratmetern täglich rund 10 Millionen Schokoladenriegel her. In den letzten Jahren investierte Mars insgesamt im zweistelligen Millionen Euro Bereich in Modernisierung und Umwelttechnologien am Standort Viersen. Unser Ziel: ab 2040 werden weltweit alle Fabrikstandorte CO2-neutral produzieren.

2019 erzielte Mars in Deutschland einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro.  An seinen fünf Betriebsstandorten beschäftigt das Unternehmen in den Geschäftsbereichen Mars Wrigley, Mars Petcare, Royal Canin und Mars Food aktuell etwa 2.200 Mitarbeiter aus rund 50 Nationen. Viele seiner Qualitätsmarken stellt Mars auch in Deutschland her. Als mitarbeiterorientiertes Unternehmen belegt Mars seit Jahren einen Spitzenplatz bei „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ und wurde im Februar 2020 bereits zum dritten Mal mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.