Mars beruft M&M’S® FUNd Advisory Council ein

 

Für eine Welt, in der sich jede*r zugehörig fühlt.

Im Januar 2022 kündigte die Mars Marke M&M'S® ihr globales Engagement für eine Welt an, in der sich jede*r zugehörig fühlt. Über den eigens aufgelegten M&M’S FUNd möchte die Marke Menschen über alle Unterschiede hinweg über den gemeinsamen Spaß verbinden und bis 2025 das Zugehörigkeitsgefühl von 10 Millionen Menschen auf der ganzen Welt steigern. Ziel des FUNd ist es, alle globalen Markenaktionen auf diesen M&M’S Purpose auszurichten. Heute gibt M&M’S offiziell das M&M’S FUNd Advisory Council bekannt, einen Beirat von Expertinnen und Experten, der die Marke dabei unterstützen soll, Vielfalt, Inklusion und Zugehörigkeit auf der ganzen Welt voranzutreiben.

Der M&M'S FUNd bietet Ressourcen, Mentoring, Chancen und finanzielle Unterstützungen im Kunst- und Unterhaltungsbereich, um Menschen zu verbinden und sicherzustellen, dass sie Zugang zu diversen  Erlebnissen und Erfahrungen haben. Dem Gründungsbeirat für den M&M'S FUNd gehören Vertreterinnen und Vertreter von Global Belonging Collaborative, GLAAD, Coqual, Disability:IN, GroupM Multicultural und PolicyLink an. Die Beraterinnen und Berater stammen somit aus verschiedenen Organisationen, die seit Jahren für Vielfalt, Akzeptanz und Inklusion verschiedener Communities in der Gesellschaft einstehen. Der Beirat wird mehrmals im Jahr zusammenkommen, um die Programme zu bewerten, die Wirkung zu quantifizieren und die M&M‘S Mission durch die jeweiligen Netzwerke der Organisationen voranzutreiben.

  • Dr. Kelly-Ann Allen, PhD FAPS, Co-Director and Founder, Global Belonging Collaborative
  • John McCourt, Deputy Vice President of Strategic Partnerships, GLAAD
  • Gwyneth Meeks, Senior Vice President, Leadership Development, COQUAL
  • Jill Houghton, President & CEO, Disability:IN
  • Gonzalo del Fa, President, GroupM Multicultural
  • Ashleigh Gardere, Executive Vice President, PolicyLink

„Mars sucht kreative Wege, um positive Auswirkungen auf die Gesellschaft zu haben und die Welt zu gestalten, die wir uns für morgen wünschen. Der M&M’S Purpose ist ein weiteres Beispiel, wie unsere Marken unseren Konsumentinnen und Konsumenten kleine Glücksmomente im Alltag bieten“, sagt Jessica Adelman, Corporate Affairs Vice President bei Mars Wrigley. „Mars und die Marke M&M'S sind stolz darauf, mit diesen globalen Expertinnen und Experten zusammenzuarbeiten, die uns als Teil des M&M'S FUNd helfen werden, eine Welt zu schaffen, in der sich jeder zugehörig fühlt.“

Seit mehr als 80 Jahren bringt M&M‘S Menschen durch den gemeinsamen Spaß mit Schoko-Knabber in verschiedenen Geschmacksrichtungen zusammen. Der M&M’S FUNd und das M&M’S FUNd Advisory Council sollen diese Mission durch konkrete Projekte zum Leben erwecken – überall da, wo Konsumentinnen und Konsumenten mit der Marke in Berührung kommen: durch die Produkte, digitale Angebote, Content, In-Store-Programme und Markenaktivierungen, wie zum Beispiel:

  • Der aktuelle Werbespot von M&M’S „Meet The Parents" repräsentiert visuell, wie wichtig es ist, die Unterschiede der Menschen zu feiern und Spaß zu nutzen, um die gemeinsame Verbindung und das Zugehörigkeitsgefühl zu fördern.
  • Das in Deutschland entwickelte M&M'S Projekt Open Mic arbeitete mit Comedienne Enissa Amani zusammen, um eine Plattform für drei aufstrebenden Comedians mit unterschiedlichen Backgrounds zu bieten und die Comedy-Szene vielfältiger zu machen.
  • Zur Feier des Internationalen Frauentags im März hat M&M'S eine #StreamingFemaleVoices Spotify-Playlist mit Songs aller weiblichen Künstlerinnen erstellt. Damit soll die Kluft zwischen den Geschlechtern in der Musik überbrückt werden. Je ein US-Dollar pro Stream (bis zu 25.000 US-Dollar) wurde an Women in Music gespendet.
  • M&M'S setzt 2022 seine Partnerschaft mit der Bentonville Film Festival Foundation fort. Die Marke bietet in Rahmen eines Mentoring-Programms einem Filmemacher oder einer Filmemacherin ein Stipendium von 20.000 US-Dollar und die Möglichkeit, mit M&M’S an einem Projekt zu arbeiten, das sich auf die Förderung von Inklusion konzentriert. Die Empfängerin des "M&M'S For All Funkind Award" aus den Einreichungen 2021 wurde am 25. Juni bekannt gegeben.
  • In Australien startete M&M'S eine Comedy Spotlight-Plattform, die sieben aufstrebende Comedy-Stars in den Mittelpunkt stellt, um eine integrativere Comedy-Szene zu schaffen.

Mehr über die Arbeit der Marke hier: MMS.com

Mars_Wrigley_MUMS_FUNd_Logo

© Mars Wrigley
Das neue M&M'S FUNd Logo