Sie ist da! M&M’S begrüßt den ersten neuen Charakter seit einem Jahrzehnt

 

Mars feiert das weltweite Debüt eines neuen weiblichen M&M’S Charakters. Die Marke möchte über gemeinsamen Spaß, Momente des täglichen Glücks und der Zugehörigkeit schaffen.
 

Zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt erweitert Mars die kultige M&M’S Crew um einen neuen Charakter. Ihr Name ist Purple, sie steht für Akzeptanz und Inklusion und sie ist der erste weibliche Peanut M&M'S Charakter überhaupt. Ihr gesundes Selbstbewusstsein und ein hohes Maß an Authentizität prägen ihren Charme und ihre liebenswert schräge Art. Purple gesellt sich zu den beliebten M&M'S Charakteren Red, Yellow, Orange, Brown, Blue und Green, die erst im Januar ein frisches Aussehen und nuancierte Persönlichkeiten erhalten haben.

Debüt mit Song und Musikvideo - und einem Klick für den guten Zweck
Purple gibt ihr weltweites Debüt mit dem Song „I'm Just Gonna Be Me“, der zusammen mit einem Musikvideo veröffentlicht wird. So sollen alle Menschen dazu ermutigt werden, ihr authentisches und liebenswertes Selbst anzunehmen. Geschrieben wurde der Song vom Komponisten Clark Baxtresser und der US-Komikerin Esther Fallick. Hinter der Stimme des neuen Charakters steckt Amber Ruffin, eine amerikanische Comedienne, Fernsehmoderatorin, Schriftstellerin und Schauspielerin. Das Musikvideo wurde von Malia James gedreht. Es zeigt die außergewöhnlichen Talente der Saxofonistin Grace Kelly, der Tanz- und Choreografie-Meister Devin Santiago und Colo Cag sowie des gefeierten Opernsängers Anthony Roth Costanzo. Die Gesangseinlagen der übrigen M&M'S Crew runden das Debüt des neuen Stars ab. Mehr zum Song und den kreativen Köpfen dahinter auf mms.com.

Fans können den neuen Song auf den sozialen Kanälen von M&M'S und auf allen wichtigen Musik-Streaming-Plattformen streamen. Für jeden Klick geht eine Spende von einem US-Dollar (bis maximal 500.000 US-Dollar) an Sing for Hope. Die global agierende gemeinnützige Organisation will Millionen von Menschen auf der ganzen Welt durch die Kraft der Musik verbinden.

Auch im Oktober 2021 in Berlin eröffneten M&M’S Store wird Purple über verschiedene Aktionen den Besucherinnen und Besuchern vorgestellt.

Wichtiger Bestandteil des M&M’S FUNd
Purple ist mit ihrem Song ein wichtiger Bestandteil des zu Anfang des Jahres gegründeten M&M’S FUNd. Mit ihm verfolgt Mars das Ziel, bis 2025 das Zugehörigkeitsgefühl von zehn Millionen Menschen durch Spenden, Sponsoring, Mentoring und Aktionen im Kunst- und Entertainment-Bereich zu stärken. Kunst und Unterhaltung sind wichtige Hebel, um Integration zu fördern und die positiven Elemente kultureller Vielfalt herauszustellen. Hier setzt auch die M&M’S Mission an: Über die Kraft des gemeinsamen Spaßes soll eine Welt geschaffen werden, zu der sich jede*r zugehörig fühlt.

„Wir von Mars freuen uns, der Welt das neueste Mitglied der M&M'S Familie vorzustellen: Purple. Es gibt so vieles an ihr, mit dem sich die Menschen identifizieren können. Mit ihrer Bereitschaft, ihr wahres Selbst anzunehmen, erinnert sie uns daran, das zu feiern, was uns einzigartig macht“, sagt Jane Hwang, Global Vice President bei Mars Wrigley. „Unsere Purpose Story hat gerade erst begonnen und die Einführung unseres neuesten M&M'S Charakters ist das nächste Kapitel mit dem die Marke ihre Fans durch den gemeinsamen Spaß zusammenbringt.“

Weitere Informationen zum neuen M&M‘S Charakter sowie zum Song „I’m Just Gonna Be Me“ finden Sie auf Facebook, Instagram oder besuchen Sie uns auf mms.com.

 

© Mars Wrigley


Mars_Wrigley_MUMS_Purple.png

© Mars Wrigley
Purple ist das neueste Mitglied in der M&M’S Familie. Der erste weibliche Peanut M&M’S Charakter steht für Akzeptanz und Inklusion. Ihr weltweites Debüt gibt sie mit dem Song „I'm Just Gonna Be Me“.