TWIX Spekulatius Gewürz verspricht Zusatz-Umsatz
Beliebte Limited Edition macht Lust auf Weihnachten

TWIX Spekulatius Gewürz liegt voll im Trend und bereitet den Konsumenten Vorfreude auf Weihnachten. Das ist auch kein Wunder, denn das beliebte TWIX-Erlebnis – knuspriger Keks, köstliche Karamellschicht, zarte Schokoglasur – bekommt durch den fein-würzigen Spekulatiusgeschmack noch einen besonderen Kick. Und dieser wird in Produkten immer beliebter, wie ein Umsatzplus von über 150 Prozent beweist.1 Doch ob mit oder ohne Spekulatiusgeschmack: TWIX, wie auch die anderen Schokoladenmarken von Mars Wrigley, partizipiert an der nachhaltigen Kakaostrategie des Familienunternehmens ‚Cocoa for Generations‘. Das Ziel ist es, dass bis 2025 100 Prozent des verarbeiteten Kakaos aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Quellen stammt und rückverfolgbar ist. Die Limited Edition wird ab KW 38 als Einzelriegel in den Convenience-Bereich und ab KW 40 als 5Pack in den Lebensmitteleinzelhandel (LEH) ausgeliefert – wie immer nur für kurze Zeit.

Dream-Team: TWIX und Spekulatius

„TWIX Spekulatius Gewürz war im Vorjahreszeitraum eine der erfolgreichsten Riegel Limited Editions2, denn die Kombination von TWIX und Spekulatius ist bei über 70 Prozent der Konsumenten sehr beliebt3“, weiß Sophie Lebecque, Marketing Director Mars Wrigley in Deutschland. „Und in der Vergangenheit haben sich rund eine Millionen Haushalte für den Doppelkeksriegel entschieden4.“ Deshalb darf sich der Handel auch in diesem Jahr auf attraktive Zusatz-Umsätze freuen.

Vorweihnachtlicher Hingucker

Auch das Packungsdesign – festliches Rot und Karamell-Gold, gepaart mit dem bekannten TWIX Schriftzug – zieht die Blicke der Konsumenten auf sich. Um den Abverkauf zusätzlich anzutreiben, stellt Mars Wrigley aufmerksamkeitsstarke Displays am POS zur Verfügung.

Die nachhaltige Kakaostrategie ‚Cocoa for Generations‘

‚Cocoa for Generations‘ ist ein Programm, das Mars Wrigley 2018 ins Leben gerufen hat und damit die Interessen der Kakao-Kleinbauern und ihrer Familien in den Mittelpunkt rückt. Dafür investiert das Unternehmen über die nächsten Jahre eine Milliarde Dollar in seine Kakao-Lieferkette. Mars Wrigley geht damit über das aktuelle Niveau der Zertifizierungsstandards und -praktiken, wie zum Beispiel von Fairtrade oder Rainforest Alliance/UTZ, hinaus und verpflichtet sich zu Maßnahmen in drei Schwerpunktbereichen, die die Kakaobauern, ihre Gemeinschaften und die Umwelt in den Fokus stellen. Diese beinhalten den Schutz der Kinder, den Umweltschutz zum Erhalt der Wälder und die Verbesserung des Einkommens der Bauern. Mars Wrigley hat sich zum Ziel gesetzt bis 2025 100 Prozent des verarbeiteten Kakaos weltweit aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Quellen zu gewinnen und seine Herkunft rückverfolgen zu können.

Weitere Fakten rund um Kakao und Schokolade hat Mars Wrigley auf seiner Homepage zusammengestellt.

Quellen:

1) Nielsen Market Track, Grocery+Drug, Produkte mit Spekulatiusgeschmack/-gewürz, Umsatz in €, Aug.-Dez. 2018 vs. Aug.-Dez. 2017.

2) Nielsen Market Track 2019, LE Total Germany, Umsatz, KW 43 – 46.

3) Omniquest, TWIX® Onlinebefragung, n=1.000, Mai 2017.

4) Nielsen HomeScan, TWIX® Spekulatius-Gewürz Multi und Single, kaufende Haushalte, MAT Dezember 2018.

 

Bild TWIX Spekulatius Single

© Mars Wrigley

Die Auslieferung von TWIX Spekulatius Gewürz als Einzelriegel in den Convenience-Bereich beginnt ab KW 38 – wie immer in limitierter Auflage und nur für kurze Zeit.

Bild TWIX Spekulatius 5Pack

© Mars Wrigley

TWIX Spekulatius Gewürz macht Lust auf Weihnachten und wird ab KW 40 im 5Pack in den Lebensmitteleinzelhandel (LEH) ausgeliefert.

 

Bild Kakaofrucht

© Mars Wrigley

Mit dem Programm ‚Cocoa for Generations‘ rückt Mars Wrigley die Interessen der Kakao-Kleinbauern und ihrer Familien in den Mittelpunkt.